Wahl-Countdown für die Bundestagswahl 2021

Hier geht es zum Briefwahlwecker für die Bundestagswahl

Auf ein Softeis mit Amira Mohamed Ali

Was will die LINKE?
Auf ein Softeis mit Mohamed Ali

Am Mittwoch, 25. August, wird die Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, Amira Mohamed Ali, gemeinsam mit den Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN zu Kommunal- und Bundestagswahl vor Ort,

ab 19 Uhr bei einem Softeis in „Bastis Sommerfeld“, Sommerfeld 1 in Halchter

das Programm ihrer Partei zur Bundestagswahl vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Der ländliche Raum hat in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr an Lebensqualität eingebüßt. Statt Tante-Emma-Laden und Bäcker vor Ort herrscht meist Totenruhe und Tristesse. Selbst Dorfgemeinschaftshäuser mit Schankwirtschaften sind keine Selbstverständlichkeit mehr. Unsere Dörfer und Vorstädte verkommen mehr und mehr zu reinen Schlafstätten und Parkplätzen. Denn an ein Leben ohne Auto ist auf dem Dorf meist gar nicht zu denken angesichts eines kaum vorhandenen ÖPNVs und stillgelegter Regionalbahn-Anschlüsse.

Gut, dass LINKEN-Politikern Amira Mohamed Ali auch als Vorsitzende ihrer Fraktion im Bundestag den ländlichen Raum nicht scheut und auf ein Softeis, ein Bier, oder auch eine Currywurst in Halchter vorbeischaut und sich den Sorgen und Nöten der Menschen vor Ort stellt. Dabei wird sie auf unterhaltsame und bodenständige Weise erläutern, warum das Programm der LINKEN zur Bundestagswahl das Einzige ist, welches echte Entlastungen für Lohnabhängige, Kleingewerbetreibende und von Armut betroffene Menschen bietet.

Auch die Spitzenkandidatinnen und Kandidaten der LINKEN zur Kommunalwahl am 12. September werden vor Ort und ansprechbar sein, genauso der Direktkandidat zur Bundestagswahl, Victor Perli. Die Tücken des Lebens im ländlichen Raum werden in zahlreichen Gesprächen dann sicher nicht zu kurz kommen und die Kandidatinnen und Kandidaten der Partei als Menschen erfahrbar werden.

Die Bewirtung hat freundlicherweise das idyllisch gelegene Eiscafé „Bastis Sommerfeld“ übernommen. Dort wird es neben vielen bunten – und selbstgemachten – Softeis-Spezialitäten auch einen herzhaften Imbiss und ein kühles Bier im Repertoire geben, während Ret Langmeier mit seinem Programm „BlueSolo“ erdigen Blues vom Feinsten darbieten wird.

Selbstverständlich ist der Eintritt frei. Die Wolfenbütteler LINKE freut sich auf zahlreiche Gäste und einen informativen und unterhaltsamen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.